Rupert Gehrmann  konzertiert erfolgreich weltweit im  Duo per due, im Duo Saite an Saite     (mit Dirk Lattenkamp) und ist gefragter Kammermusikpartner. Er lehrt an der Hochschule Luzern.Musik Fachdidaktik Gitarre und leitet an diesem Institut das Gitarrenensemble. Seit 2008 hat Rupert Gehrmann einen Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Tanz  Köln, Standort Wuppertal und lehrt in Sissach und Stans (CH). 

Rupert Gehrmann ist 1. Vorsitzender der European GuitarTeachers Association (EGTA) Nordrhein-Westfalen. Er wird häufig als Dozent und Juror auf internationale Meisterkurse und Wettbewerbe eingeladen. Beim JugendZupfOrchester des Landes Nordrhein-Westfalen, einem Auswahlorchester für die besten jungen Gitarristen und Mandolinisten des Landes NRW, ist Rupert Gehrmann Dozent für Gitarre.

In der Solistenklasse an der Musikhochschule Köln/Wuppertal absolvierte Rupert Gehrmann sein Studium bei Prof. A.Eickholt und Prof. D. Kreidler sowie ein Privatstudium bei Odair Assad (Brüssel). 1985 erhielt er den Jugendbachpreis der Stadt Düsseldorf und gewann 1994 den 1. Preis und Sonderpreis beim Barmenia-Wettbewerb in Wuppertal. 

Rupert Gehrmann nahm Einspielungen für den Rundfunk der DDR, DeutschlandradioKultur, WDR, ORF, SWR und BBC, sowieFernsehaufnahmen für ARTE und ORF vor. Von ihm liegen 4 CD Produktionen vor.